Zutaten: Mehl, Blitz, Stativ, Garten, viel Spaß

…alles gut durchrühren und man erhält:
Es hat mich mal wieder eine Idee in den Fingern gejuckt und dem Himmel sei Dank hatte ich just zu dem Zeitpunkt mal wieder die richtigen Leute um mich herum, die sich mit Mehl haben einstäuben lassen, mit Mehl um sich geschmissen haben oder nur ungläubig mit einem Blitz in der Hand daneben standen ;)

Danke für die tolle halbe Stunde!
Um die Sauerei klein zu halten, sind wir in der fortgeschrittenen Abendstunde in den Garten gegangen, Stativ aufgestellt, Kamera mit Tele drauf, Blitz leicht von der Seite, Mehl von der anderen Seite. Bearbeitung in Lightroom.

11 thoughts on “Zutaten: Mehl, Blitz, Stativ, Garten, viel Spaß

  1. Wow, sehr cool Idee und noch coolere Ergebnisse! Das letzte Bild toppt die anderen durch den verzweifelt anmutenden Gesichtsausdruck. Erinnert mich an die Bilder von 9/11, als die Menschen staubbedeckt durch New Yorks Straßen irrten. Hättest du dieses Bild nicht im Kontext mit den anderen und der Making-of-Story gezeigt, hätte man da sonst was reindeuten können. Starke Aufnahme!

  2. Schöne Idee und Umsetzung. Besonders das erste Bild gefällt mir sehr gut. Hat irgendetwas mystisches für mein Auge, auch wenn ich nicht genau sagen kann wieso.
    Euer Garten war am Ende bestimmt schon weiß bepudert ;)

  3. Hammer,Hammer,Hammer…….:-) eigentlich finde ich mal grade nicht die passenden Worte: einfach gigantisch gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nur gut, das du meine Freundin wieder in den Urzustand versetzt hast :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>